Vegetarier un annern Schwienkraum


Karin Heppner reicht es: Immer wieder neue Skandalfunde in Nahrungsmitteln. Sie und ihre Nachbarinnen Lotte und Selma rufen mit Flugblättern zum allgemeinen Boykott der regionalen Wurst- und Fleischtheken auf. Und auch für die eigenen Familien wird von nun an nur noch vegetarisch gekocht. Die Begeisterung von Karins Ehemann Norbert und Sohn Bernd hält sich da aber sehr in Grenzen. Um den Haussegen wieder einigermaßen gerade zu rücken, erlaubt Karin ihrem Ehemann, sich ein eigenes Schwein im alten Stall zu halten. Davon dürfen die naive Lotte und die militante Selma natürlich nichts mitbekommen. Eine Verkettung unglücklicher Ereignisse führt zu so manchem Missverständnis. Wie steht es um die Gesundheit von Opa Erwin? Und wie treu ist Norbert seiner Ehefrau? Was für eine Rolle spielen Rüdiger, Jopp und Anita dabei? In diesem tierischen Durcheinander streikt sogar die Polizei! Ob letzendlich doch noch jemand Herr über das Chaos wird, zeigt die Theater Spielschar der KLJB Glandorf im März.